Über mich

Filomena Piccadaci

Nach jahrelang gesammelten, sehr inspirierenden Erfahrungen als Kosmetikerin in verschiedenen Kosmetikstudios, habe ich im Januar 2018 meine eigene kleine Wellness-Oase mit wertvollen Naturprodukten eröffnet und erfülle mir dadurch einen lang ersehnten Traum.

Ich habe zuerst die Berufslehre als Dentalassistentin absolviert und war viele Jahre in diesem Beruf tätig, doch schon damals wusste ich, das ich eigentlich eine Kosmetikerin sein wollte.

Deshalb absolvierte ich im Jahr 2009 erfolgreich die Kosmetikschule Maria Schweizer in Oerlikon.

Da mich die Natur und ihre Heilkräfte schon immer faszinierten und ich keine belastenden Inhaltstoffe in den Produkten verwenden wollte, entschloss ich mich im Jahr 2017 für die Weiterbildung als Naturkosmetikerin an der Academia Balance Swiss, Fachschule für Naturkosmetik in Uster.

 

Warum Naturkosmetik?

 

Unsere Haut nimmt einen Teil der Inhaltsstoffe auf, wie unsere Verdauung die Vitamine. So sollte man nicht nur auf eine gesunde Ernährung achten, sondern auch darauf, was man auf die Haut aufträgt.

Ich möchte Ihnen hier gerne in einer kurzen Liste die schädlichen Stoffe aufzählen:

Inhaltsstoffe

  • Mineralöle (aus Erdöl hergestellte Öle), wie Petrolatum, Paraffinum Liquidum, Paraffinum Subliquidum, Cera Microcristallina, Microcrystalline Wax, Ozokerit, Ceresin und Vaseline, dichten unsere Haut ab, sodass eine natürliche Regeneration verhindert wird und Akne zur Folge haben kann.
  • Auch Silikone (aus Erdöl hergestellte Kunsstoffe) verhindern die natürliche Regeneration. Erkennbar sind die Inhalte an der „-cone“ oder „-xane“ Endung.
  • Parabene (Konservierungsstoff ähnlich wie Östrogen) können unseren Hormonhaushalt durcheinander bringen und stehen im Verdacht, sich im Körper anzulagern.
  • Emulgatoren (für die Vermischung von Wasser und Fett) binden auch das wertvolle Fett der Haut und wird beim Waschen weggespült, sodass die Haut immer trockener wird.  Erkennen tut man sie als Polyethylenglykol (PEG) oder Wörter mit „-eth“-Endung.
  • Duftstoffe wie Isoeugenol und Eichenmoosextrakt können Allergien hervorrufen.

Dank der Naturkosmetik, ohne schädliche Chemikalien und ohne Tierversuche tragen wir zu einem ökologischen und nachhaltigen Umgang mit unserer Umwelt bei. Dies zugunsten von unserer Schönheit – die Natur und Ihre Haut wird es Ihnen danken!

 


0

Your Cart